Kontakt | Impressum
 

Zum Nachschauen: Karl Ploberger im Garten Magonia

 

Wer die Sendung „Natur im Garten“ am letzten Sonntag verpasst hat, der kann sie gerne hier anschauen.

Dass Christine Vogeltanz Gärtnerin und Schöngeist ist, verrät ihr grünes Paradies, der Waldgarten „Magonia“. Als Mitglied der Gartenakademie der Gartenlustgärten in der Steiermark öffnet sie ihren Garten zu allen Gartentagen sowie nach Voranmeldung am Samstag über die Sommermonate hinweg (Telefonischer Anmeldung unter 0664 4335147).

Zum Nachlesen sei ihr 2016 erschienener Gedichtband „Ein Gartenjahr“ empfohlen. Christine Vogeltanz reiht ihre Beobachtungen, Gefühle, Erinnerungen und Sehnsüchte lyrisch aneinander. Umrahmt, ergänzt, erweitert werden ihre Verse durch Gartenbilder, florale Ornamente, Tiere und Pflanzen, geschaffen von ihrem Sohn, dem Grafiker und Zeichner Jörg Vogeltanz. Ganz im Geiste einer sinnlichen Annäherung an den eigenen Garten und all die Gärten, die die begeisterte Gartenreisende im Laufe vieler Jahre gesammelt hat.
Lächelnd, schmunzeln, manchmal nachdenklich führen die Verse durch Jahreszeiten und grüne Räume. Es ist ein wunderbares Buch, dass die Gärtnerin mit einem regnerischen Tag aussöhnen kann, zugleich belebend wirkt. Etwa in der Pause oder Erholungsphase während der Frühlingsgartenarbeiten. Ein Innehalten. Ein Besinnen auf das, was es bedeutet im Garten, in der Natur zu sein und alles um sich herum zu vergessen. Ein Buch als Garten in Gedanken. Lesenswert und stimmungsvoll.

Christine Vogeltanz
Ein Gartenjahr
64 Seiten
Verlag CreateSpace Independent Publishing Platform, 2016
ISBN-10: 1533305277
ISBN-13: 978-1533305275
Verkauf als Print und E-Book bei amazon

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Auf Reisen, Begegnungen, Frauen und Gärten, Steiermark | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

2 Antworten zu “Zum Nachschauen: Karl Ploberger im Garten Magonia”

  1. Editha Weber sagt:

    Liebe Resi, vielen Dank. Das freut mich aber. Ich kann mich noch gut erinnern, wie wir damals zusammen diesen herrlichen Garten entdeckt haben. Liebe Grüße zurück, Editha

  2. Theresia Freiding sagt:

    Liebe Editha, Hab die Sendung auch gesehen. Aber vor zwei Jahren haben wir den Garten mit dir besucht. Das war ein tolles Erlebnis. Danke, dass du uns damals den Garten gezeigt hast. Liebe Grüße Resi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.