Kontakt | Impressum
 

Winterträume. Schlösser

 

Am warmen Kamin sitzen. Draußen ist alles weiß. Wie eine gestärkte Tischdecke liegt der Schnee über der Landschaft. Zeit zum Träumen! Von der Loire. Den Schlössern und eng bebauten Altstädten, den Gärten und Kirchen. Dann ein Buch zur Hand nehmen und die Vergangenheit im Geiste lebendig werden lassen.

Übrigens nach einem Entwurf von Georg Adolph Demmler entstand nach dem Vorbild von Schloss Chambord das Schweriner Schloss im Neurenaissance-Stil.  Vor dem Bau wurde dieser Entwurf an den europäischen Höfen begutachtet und diskutiert, etwa in Berlin, Versailles und St. Petersburg. 1845 erteilte der Großherzog Friedrich Franz II. den Auftrag zum Schlossumbau und zum Neubau an Demmler.
Am Geburtstag der Großherzogin Auguste, am 26. Mai 1857, fand mit großem Pomp der Einzug in das Schloss statt. Dieses Bauwerk stellt den glanzvollen Mittelpunkt einer neu gestalteten Landeshauptstadt dar. Viele reisen an und loben das Neuschwanstein des Nordens. Im historischen Rückblick gilt das Schloss als ein Höhepunkt des Historismus in Deutschland.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Auf Reisen | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.