Kontakt | Impressum
 

Virus hortus

 

Efeu

Virus hortus – der Gartenvirus. Gartenvirus? Gartenliebe! Woher kommt diese große Begeisterung für Pflanzen, Beetanordnungen und Wege? Vielleicht erinnert sich da etwas in uns an unsere Anfänge als Mensch. Umgeben von Natur, in Natur lebend. Sicher ist es auch Sehnsucht nach dem Paradies. Heißt es jedenfalls immer wieder. Fast jedes Gartenbuch bemüht diese Einschätzung.

Die Gelehrten sagen, dass das Wort Paradies aus dem Persischen kommt und so viel
wie Garten bedeutet. Die Begriffe Garten und Paradies besitzen eine gemeinsame Sprachwurzel. Das Wort Paradies ist aus dem Alt-Persischen abgeleitet und heißt so viel wie umzäunter Park oder Lustgarten des Königs. Das spätbabylonische paradisu ist eine weitere Wortvariante und auch das hebräische pardes und das griechische paradeisos bezeichnen den Lustgarten des persischen Königs. Der indogermanische Wortstamm ghordoho kann Hof wie auch Gehege bedeuten. In diesem etymologischen Zusammenhang ist auch das lateinische hortus einzuordnen.

Noch vor den großen britischen Lady Gardeners hat Hildegard von Bingen es so formuliert: “Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit und diese Kraft ist grün”. Die Gärtnerin/der Gärtner werden das verstehen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.