Kontakt | Impressum
 

Publikationen

 

 

 

Fürstinnen im Grünen

Fürstinnen im Grünen. Spaziergänge durch Schlossgärten, Nicolai Verlag, Berlin 2016. MEHR

Cover

 

 

Reiseführer Brandenburg 

Mitautorin in: Brandenburg Ausflugsführer: Brandenburg so gesehen, Scotty Scout und Linda Holfeld, 2015. Online: www.scottyscout.com – ScottyScout in Brandenburg

Cover-Brandenburg

 


Deutsche Englandreisen 

Publikation mit dem Beitrag „Deutschsprachige Londonreisende im 18. und 19. Jahrhundert, in: Deutsche Englandreisen / German Travels to England 1550 – 1900, hrsg. von Frank-Lothar Kroll und Martin Munke, Berlin 2014, S. 63-79. (= Prinz-Albert-Studien / Prince Albert Studies, Band 30 / Volume 30)

Der Band ist das Ergebnis der 31. Jahrestagung der Prinz-Albert-Gesellschaft Coburg, die vom 6.-8. September 2012 zu dem Thema „Deutsche Englandreisen“ in Coburg stattfand.
MEHR


Auf in den Norden 

Auf in den Norden! Landschaft, Kultur und Menschen in Mecklenburg-Vorpommern, BS Verlag Rostock, 2013. vergriffen

 

 

 

 

 

 

Die Landschaft zwischen den Küsten der südlichen Ostsee und den langwelligen Moränen der Mecklenburgischen Seenplatte ist das Land meiner Kindheit. Von hier bin ich aufgebrochen, um die Welt kennen zu lernen, und hierher kehrte ich zurück, um anderen Menschen die Schönheiten der Natur und die Vielfalt der Kultur näher zu bringen.

Leseprobe

Pressestimmen:

Artikel von Silke Voss in Nordkurier Müritz-Zeitung  am 25.07.2014
Notizen von einer Reise durch das seenreiche Sehnsuchtland

Artikel von Ditte Clemens in der SVZ am 21.10.2013.
Autoren-Premiere in der Heimatstadt
SVZ Artikel 21.10.2013

Artikel von Roswitha Spöhr in der SVZ am 20./21.04.2013.
Leserlob für Sternberger Buchautorin
SVZ Artikel 23-52191621

Artikel von Roswitha Spöhr in der SVZ am 13.07.2012.
Sehnsucht nach Mecklenburg bleibt.
SVZ Artikel 13072012

Bis zum Herbst 2011 erfolgten Veröffentlichungen unter dem Namen Editha Ulrich.

Old England for ever

 

Old England for ever. England in den Wahrnehmungen und Deutungen deutschsprachiger Reisender 1870/1 – 1914, Phil. Diss. Jena 2008, Frankfurt am Main 2009.

 

 

 

 

Für die wirtschaftliche, politische und kulturelle Entwicklung Deutschlands hatte die Auseinandersetzung mit England über mehrere Jahrhunderte hinweg eine, wenn auch unterschiedlich gewichtete, besondere Bedeutung. Im Rahmen der Beschäftigung mit diesem Thema geht es darum, wie die vorhandenen Englandbilder in den Köpfen der Zeitgenossen wirkten und welche wahrnehmungsleitenden Muster sich entfalteten, um die erlebte Welt zu ordnen.

In dieser Studie stehen direkte Begegnungen der sozial bestimmten Beobachtergruppe des Bildungsbürgertums im Fokus des Interesses und zwar in der Form der darüber verfassten nichtfiktionalen Texte, wobei die oben genannten Eckdaten für den Wandel im Verhältnis beider Staaten zueinander den zeitlichen Rahmen bilden: 1871 und 1914. MEHR

 

 

Im Schaffen genießen

Im Schaffen genießen. Der Briefwechsel der Kulturwissenschaftler Eberhard und Marie Luise Gothein (1883-1923), herausgegeben in Zusammen mit Michael Maurer und Johanna Sänger, Köln 2006. Weitere Informationen unter: www.boehlau.de

 

 

 

Editha Weber schreibt regelmäßig für das KÜS Magazin (www.kues.de), stellt in einer Reisekolumne für Gegg Reisen lohnenswerte Ziele kulturhistorischer oder kulinarischer Art abseits der bekannten Wege vor und berichtet für die Schweriner Volkszeitung (SVZ).