Kontakt | Impressum
 

Entdeckt: Der größte Tenor von Wipersdorf

 

Tenor

 

Wie heißt es im Kabarett: das Beste kommt zum Schluß. So gesehen beim Landesrapsblütenfest 2013 in Mecklenburg-Vorpommern. Denn den letzten Auftritt hatte der “größte Tenor aus Wipersdorf”, wie er sich selbst nennt, mit bürgerlichem Namen Stefan Fischer. “Fischi”, sagen meine Freunde, so stellt er sich dem Publikum zügig vor. Und legt dann gleich los: mit klassischen Arien, flotten Sprüchen und hinreißendem Trompetensolo.

In der Tat: der größte Tenor von Wipersdorf, einer kleinen, klitzekleinen Gemeinde im Landkreis Ludwigslust-Parchim, im schönen Mecklenburg-Vorpommern. Sie wissen schon, dort wo es die schönsten Rapsfelder gibt…

Schon die Eltern waren musikalisch und sangen im Chor. Er lernt als Kind Trompete und autodidaktisch den Gesang. Seit acht Jahren ist er im Fach Klassik & Comedy selbständig und singt sich durchs Land: natürlich in M-V, aber auch schon mal in Köln, Solingen und Düsseldorf. In Paris, Mailand, Zürich – hat er noch nicht gesungen, wie er auf der Bühne bekennt. Das macht nichts, das Publikum war begeistert und feierte den Star mit riesigem Beifall.

Von “Fischi” werden wir hoffentlich noch mehr hören!

 

mit Trompete

 

Mehr dazu: www.fischer-dertenor.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Auf Reisen | 4 Kommentare

4 Antworten zu “Entdeckt: Der größte Tenor von Wipersdorf”

  1. Editha Weber sagt:

    Sehr geehrter Herr Kirsch, Ihre Anfrage leite ich an den Künstlers weiter. Beste Grüße Editha Weber

  2. Kirsch, Horst sagt:

    Wir würden Sie gerne engasieren am 07.12.13 zur Diamantenen Hochzeit meiner Eltern. Können Sie diesen Termin wahrnemen?

  3. Editha Weber sagt:

    Ja, da hoffe ich, hören wir bald noch mehr!

  4. Saskia sagt:

    Schön von ihm hier zu lesen…wenn man ihn sieht, denkt man nicht, das so eine Stimme dabei raus kommt………

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.