Kontakt | Impressum
 

Ein Blick zurück: Der Sommer ist Erinnerung

Wie kann das sein? Hatte die Gärtnerin nicht gerade eben eine Pause eingelegt? Die Geräte an die Hecke gelehnt und zusammen mit einer Gartenfreundin eine Tasse Tee im Schatten getrunken?

Der Sommer ist verflogen, dahin, Erinnerung und kaum wahrgenommen. Der Wind ist schon kühl, die Hände werden schnell kalt. Jetzt beginnt das Schneiden und Putzen und Aufräumen. Zumindest ein wenig. Denn für die winterlichen Besucher muss unbedingt Laub in manchen Ecken liegen bleiben, müssen Gräser und Samenstände stehen bleiben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Kommentare sind geschlossen.