Kontakt | Impressum
 

NDR: Kultur trotzt Corona

Schauspielhäuser und Opernhäuser, Clubs und Kinos, Varietés und Konzerthäuser sind geschlossen. Lesungen und Führungen durch Museen finden nicht statt. Der kulturelle Austausch von Mensch zu Menschen ist stark beeinträchtigt und viele Menschen, die singen, tanzen, komponieren, dirigieren oder schreiben, haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Auf Reisen, Buchtipps, Frauen und Gärten | Schreib einen Kommentar

Fürstinnen und ihre Gärten: Sophie Charlotte in Preußen (16)

Was wäre Berlin ohne das prachtvolle Schloss Charlottenburg samt Schlossgarten. Das Dörfchen namens Lietzenburg oder Lützenburg, das mal hier zu finden war, ist kaum zu erahnen, wenn der Verkehr hektisch über den einstigen sandigen Schlossvorplatz braust. An die Namensgeberin, Preußens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Frauen und Gärten | Schreib einen Kommentar

Fürstinnen und ihre Gärten: Sophie von Hannover (15)

Als Tochter des glücklosen „Winterkönigs“ und seiner Frau Elisabeth Stuart kam im Exil in Den Haag 1630 als zwölftes von insgesamt dreizehn Kindern ihre Tochter Sophie zur Welt. Sie sollte nach abenteuerlichen Verwicklungen den Welfen Ernst August von Braunschweig-Lüneburg heiraten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Auf Reisen, Frauen und Gärten | Schreib einen Kommentar

Fürstinnen und ihre Gärten: Elisabeth Stuart (14)

1596 wird als Tochter des schottischen Königspaares Jakob Stuart, Sohn von Maria Stuart, und seiner Frau Anna von Dänemark, Elisabeth geboren. Ihr Name verweist auf die regierende Königin Elisabeth von England. Diese Elisabeth Stuart wird einst zu den großen romantischen Figuren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Auf Reisen, Frauen und Gärten | Schreib einen Kommentar

Fürstinnen und ihre Gärten: Elisabeth Charlotte von Orléans (13)

Die pfälzische Prinzessin Elisabeth Charlotte (1652-1722), eine Enkelin der berühmten „Winterkönigin“ Elisabeth Stuart und Nichte der Kurfürstin Sophie von Hannover, wurde mit dem Bruder des Sonnenkönigs verheiratet. Als solcher konnte Philipp von Orléans über relativ bescheidene finanzielle Mittel verfügen. Zugleich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Auf Reisen, Frauen und Gärten | Schreib einen Kommentar

Fürstinnen und ihre Gärten: Sophie Charlotte und die Strelitzie (12)

Königin Sophie Charlotte war eine große Gartenliebhaberin. Um ihre Unterstützung für den Aufbau der botanischen Sammlungen von Kew zu ehren, verliehen ihr britische Gelehrte noch zu Lebzeiten den Ehrennamen „Queen of Botany“, Königin der Botanik. Pflanzenliebhabern ist die Königin ebenso … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Auf Reisen, England, Frauen und Gärten | Schreib einen Kommentar

Fürstinnen und ihre Gärten: Sophie Charlottes Garten aus Kindertagen (11)

Wenn auch das idyllische Ufer des Mirower Sees noch ebenso zauberhaft ist, so ist vom Garten aus der Kindheit der jungen Prinzessin Sophie Charlotte, der späteren englischen Queen Charlotte nicht mehr viel zu entdecken. Wie in einem Inventar von 1643 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Auf Reisen, Frauen und Gärten | Schreib einen Kommentar

Fürstinnen und ihre Gärten: Sophie Charlotte in Mirow (10)

Ein Antrag des englischen Königs traf also ein. Was für eine unerwartete Wendung im Leben der jungen Prinzessin Sophie Charlotte – hier am idyllischen Ufer des Mirower Sees, der jetzt friedlich mit leisen Wellen ans Ufer spült. Schon der Ortsname … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Frauen und Gärten | Schreib einen Kommentar

Fürstinnen und ihre Gärten: Sophie Charlotte zu Mecklenburg-Strelitz (9)

In Kew Gardens gibt es eine herrlich verwilderte Ecke, in der im Frühjahr die Bluebells wie ein blauer Blütenteppich das Unterholz schmücken. Etwas versteckt, liegt dort das Queen Charlotte’s Cottage, meist nur Queen Cottage genannt. Es ist ein reetgedeckter Backsteinbau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Frauen und Gärten | Schreib einen Kommentar

Fürstinnen und ihre Gärten: Augusta von Sachsen (8)

Königin Carolines ungeliebter Sohn, Prinz Friedrich Ludwig, richtete sich unweit vom Sommerschloss seiner Mutter, Richmond Palace, sein eigenes Gartenrefugium her. Wenige Kilometer entfernt von Richmond ließ er in Kew das Anwesen um sein Schloss herum von William Kent gestalten. Dort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Auf Reisen, England, Frauen und Gärten | Schreib einen Kommentar