Kontakt | Impressum
 

Blog

Rosenrausch: ‘Veilchenblau’ umhüllt

Die norddeutsche Rosenkennerin Gerda Nissen (1929-1999) mochte die Rose ‘Veilchenblau’ sehr, zum einen ihrer Farbe wegen, aber auch wegen ihres wohlklingenden Namens und ihrer Seltenheit. Zu ihrer Zeit bedauerte die Rosenliebhaberin sehr, dass Veilchenblau an nur so wenigen Orten zu … Weiterlesen

Schreiben und Gärtnern

Während die letzten beiden Bücher sich vor allem Frauen aus dem europäischen Hochadel widmen, die die Gartenkultur gefördert und bereichert haben, wird das nächste Buch die interessierte Leserschaft ein weiteres Mal in Gärten einflussreicher Gärtnerinnen mitnehmen – wobei deren Gärten, … Weiterlesen

Rose Lady Emma blüht!

‘Lady Emma’ blüht! Was für eine Freude für die Gärtnerin. ‘Lady Emma Hamilton’ erscheint nach einer zarten, roten Knospe trotzt des Regens mit kräftig-frischen Duft nach Zitrone und mit einem ganz besonderem Farbton in Orange und einer Mischung ins Apricotfarbene. … Weiterlesen

Buchtipp: SOPHIE TAEUBER-ARP – Gelebte Abstraktion

Das Kunstmuseum Basel zeigt bis zum 20.06. 2021 eine umfassende Retrospektive zum Schaffen der Avantgardistin der klassischen Moderne Sophie Taeuber-Arp. Unter dem Titel „Gelebte Abstraktion“ werden einer internationalen Öffentlichkeit ihre Arbeiten das erste Mal in dieser Form präsentiert. Dabei entstand … Weiterlesen

Wie gemalt: Iris-Vielfalt (2)

‘Maigold’ entzückt

Die Wildrosen der Gruppe Rosa pimpinellifolia mit ihren kleinen, feinen Blättern und ihrer Robustheit waren in Schottland sehr verbreitet. So wurden sie auch als Schottische Rosen bekannt. Es entstanden im 19. Jahrhundert zahlreiche Gartenformen, die bald sehr beliebt waren. Insbesondere … Weiterlesen

Buchtipp: Seide, Samt und feiner Zwirn

Mit der Abbildung eines sorgfältig gearbeiteten und zweifellos einst hoch geschätzten Kleidungsstückes zieht das Cover dieses Bandes die Blicke auf sich. Zu sehen ist ein Ausschnitt vom Rückenteil eines Spenzers, einer  eng anliegenden Damen-Jacke, die im frühen 19. Jahrhundert sehr … Weiterlesen

Wie gemalt: Iris-Vielfalt (1)

Einfach und schön: Rosa canina

Was kann schöner sein? Die ungefüllte Blüte der heimischen Hunds- oder Heckenrose, auch Rosa canina, ist so herrlich und verbreitet eine zarte, elegante Schönheit. Ihre Zweige ranken hinauf, fallen in elegantem Bogen hinüber und bewegen sich leicht im Frühlingswind. Diese … Weiterlesen

Ein Farbtupfer im Garten: Die Wildrose Single Red

Angesichts des verregneten Frühjahrs erstaunt es um so mehr, dass eine Wildrose leuchtend blüht: die Rosa pimpinellifolia Single Red. Wie die meisten Wildrosen ist sie unkompliziert und robust. Typisch für die Pimpinellifolia Rosen sind die kleinen, feinen Blätter, die denen … Weiterlesen