Kontakt | Impressum
 

Angekommen. Silberblatt im Garten

 

Hängebirne

 

Es war gar nicht so einfach, dieses Prachtstück zu finden: eine weidenblättrige Birne. Oder wie der Pflanzenkenner sagt: Pyrus salicifolia.

Mit ihren schmalen grauen Blättern erinnert sie an eine Weide oder an eine Olive. Sie ist ein unkomliziertes Gehölz und gehört zu den Rosengewächsen. Ihre tief in die Erde reichenden Wurzeln sorgen dafür, dass sie Hitze und Trockenheit gut verträgt. Außerdem ist der ursprünglich aus dem Kaukasus und Armenien kommende Baum in unseren Breiten frosthart. Er wächst schnell und kann 4 bis 6 Meter hoch werden.

Ein schöner neuer Zuwachs für den Garten. Er bringt etwas südliche Leichtigkeit mit und wird vor dem darunter entstehenden Rasen elegant wirken. Jetzt fleißig gießen und beim Wachsen beobachten. Das wird eine Freude!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

2 Antworten zu “Angekommen. Silberblatt im Garten”

  1. Editha Weber sagt:

    Danke. Auch ich kannte den Baum nicht und habe zufällig in einer Zeitschrift über das Gehölz gelesen. Jetzt bin ich neugierig, wie er sich entwickeln wird.

  2. Uta Schwaan sagt:

    Von einer weidenblättrigen Birne habe ich noch nie etwas gehört. Sehr interessant.
    Ich habe mich sogleich fachkundig bei meinem Gärtner beraten lassen.
    Der Baum möge Ihnen viel Freude bringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.