Kontakt | Impressum
 

Advent in Hollenegg

 

Adventzauber verbreitete sich am ersten Adventswochenende im Rossstall zu Fuße des Schlosses Hollenegg. Die steirische Gemeinde ist wenige Kilometer entfernt von Deutschlandsberg und auch von Graz aus, in kurzer Zeit zu erreichen. Stimmungsvoll mit Musik, Kunsthandwerk und Kulinarischem begann hier die Zeit der Vorfreude.

Musik im Hof
In der einbrechenden Dunkelheit ließ sich die Atmosphäre im alten Pferdestall und draußen im Hofbereich erst richtig genießen. Mit einem Becher Apfelpunsch, Glühwein oder Wein in der Hand versammelten sich die Menschen um ein wärmendes Feuer. Manche Frucht fand ihre Verfeinerung in ganz anderer Form, wie diese rot lackierten Äpfel.

Äpfel verfeinert
Der Schmuck in Hof und Stall erinnerte daran, dass wenige Meter entfernt der Wald beginnt. So fanden sich Wurzeln, Moos, Misteln, Zweige, Zapfen und knorrige Äste bekrönt mit leuchtenden Kerzen.

Natur schmückt
Wer das Gelände durchstreifte, wurde mit einem winterlich-freien Blick auf das Renaissance-Schloss Hollenegg belohnt. Umringt von weit ausladenden Baumriesen erinnert es an die viele Jahrhunderte in die Vergangenheit zurückführende Geschichte dieses Landstriches und verrät durch seine Architektur, dass Italien doch so nahe liegt!

Schloss Hol

Veröffentlicht unter Allgemein, Auf Reisen | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.