Kontakt | Impressum
 

2019 – Bücher, Bilder, Themen

Ein neues Jahr hat begonnen, das mit interessanten Themen, schönen Büchern und lehrreichen Ausstellungen bestückt ist. Manches begann noch im alten Jahr, anderes setzt sich fort oder erscheint neu. Neugierig dürfen Leserinnen und Leser, Gärtnerinnen und Gärtner sich auf das Kommende freuen.

Allerhand Jubiläen wollen gefeiert werden: 2019 jährt sich im Dezember Fontanes Geburtstag zum 200. Mal. Im Bundesland Brandenburg wird der große Dichter mit vielen Veranstaltungen unter dem Titel »fontane.200« gewürdigt. Desgleichen jährt sich der Geburtstag von Queen Victoria zum 200. Mal, wobei sie als Prinzessin Alexandria Victoria von Kent bereits im Mai 1819 im Kensington Palast in London zur Welt kam. In der Ausstellung im Kensington Palast „Victoria Revealed“ konnten sich Interessierte bis heute schon auf das Jubiläumsjahr einstimmen. Übrigens ist am selben Ort noch bis zum 17. Februar 2019 die Ausstellung Diana: Her Fashion Story zu sehen.


Als ein Höhepunkt des Jahres darf mit Sicherheit die sich zum 100. Mal jährende Gründung des Bauhauses angesehen werden. In Weimar, Dessau und Berlin sowie an weiteren Orten werden über 600 Ausstellungen an dieses Ereignis erinnern.

Ebenso wird mit zahlreichen Ausstellungen in diesem Jahr an Leonardo da Vinci (1452–1519) erinnert, der vor 500 Jahren im Amboise an der Loire verstarb.

Während man sich auf vieles Spannende freuen kann, schließen manche Ausstellungen in Kürze ihre Pforten. So ist nur noch bis heute in Dresden die Ausstellung über den großen Pastellmaler Liotard und sein dort präsentiertes Meisterwerk zu sehen: „Das schönste Pastell, das man je gesehen hat.“ Das Schokoladenmädchen von Jean-Étienne Liotard.

Auch die in der Moritzburg Halle präsentierte Schau über Gustav Klimt geht heute zu Ende.


Dagegen kann im Schloss Versailles noch bis zum 4. Februar 2019 die Ausstellung „Louis Philippe und Versailles“ und bis zum 28. April 2019 im Fashion Museum Bath die Ausstellung „Royal Women. Alexandra, Mary, Elizabeth and Margaret. Public life, personal style“ bestaunt werden. Zu sehen sind u.a. Hochzeitskleider und prachtvolle Abendroben der Damen.

Natürlich werden auch viele neue Bücher in den kommenden Wochen und Monaten erscheinen, die Wissenswertes und Unterhaltsames über Kunst, Kultur und Gärten offerieren. Im Spannung darf auf den 15. März 2019 gewartet werden. An diesem Tag werden die Preisträger des diesjährigen Gartenbuchpreises auf einer feierlichen Gala auf Schloss Dennenlohe bekannt gegeben.


Also keine Frage, das Jahr 2019 wird ereignisreich!




Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare sind geschlossen.